Rollenwechsel mit der Biosphäre

Offenes Seminar vom 09. – 11. September 2022, Köln

Die Biosphäre – die Leben ermöglichende Hülle der Erde – ist 4 Milliarden Jahre alt. Sie hat komplexe, in einander verschränkte, sich gegenseitig bedingende und erhaltende Kreisläufe entwickelt, so dass Leben in den unterschiedlichsten Formen existieren kann. Eine dieser Formen sind wir Menschen.

Aufgrund unserer technischen Möglichkeiten greifen wir in die Zusammenhänge der Biosphäre in hohem Maße ein. Die Wirkungen unseres Handelns sind oft nicht sofort sichtbar, aber ihrerseits mit anderen Einflüssen vernetzt und zeitlich versetzt, so dass die Zusammenhänge nicht einfach zu erkennen sind.

Pandemien und Klimaveränderungen machen uns die hochkomplexen Zusammenhänge, in denen wir leben, bewusst und sind Anzeiger von Störungen. Sie fordern uns heraus, unser Leben entsprechend zu gestalten. Der Rollenwechsel mit der Biosphäre trägt zu einem Perspektivenwechsel bei, um Lösungen für die Zukunft zu finden.

Rollentausch und Rollenwechsel bieten einen Zugang zu komplexen Zusammenhängen, so dass wir sie uns aneignen können. Durch das spielerische Einnehmen und Übernehmen fremder Sichtweisen haben wir uns schon immer weiterentwickelt.

Zielgruppe

  • Interessierte Menschen am Perspektivenwechsel
  • Multiplikator*innen, die Wege der Kommunikation zu komplexen Zusammenhängen suchen
  • Lehrer*innen
  • Sozialarbeiter*innen
  • Bildungsarbeiter*innen in der Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Stadtteilarbeit, in politischen Parteien und Religionsgemeinschaften…

Am Ende des Seminars verfügen die Teilnehmer*innen über

  • ein vertieftes Verständnis von den komplexen Zusammenhängen. – Der ROLLENWECHSEL MIT DER BIOSPHÄRE ermöglicht dir einen Zugang zu diesen komplexen Zusammenhängen, ohne vorher wissenschaftliche Erkenntnisse zu erwerben
  • eine spürbare emotionale Beziehung zur Biosphäre als Lebensgrundlage. – Der ROLLENWECHSEL MIT DER BIOSPHÄRE führt zu mehr Achtung und Respekt gegenüber der Biosphäre.
  • einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft – Der ROLLENWECHSEL MIT DER BIOSPHÄRE eröffnet neue Perspektiven auf eine für alle Lebewesen lebenswerte Zukunft.
  • Möglichkeiten des Transfers der Erlebnisse auf die eigene Haltungs- und Handlungsebene. – Der ROLLENWECHSEL MIT DER BIOSPHÄRE bringt dich auch mit deinen intuitiven Fähigkeiten in Kontakt, eine Situation angemessen zu erfassen und entsprechend zu handeln. Die METHODE DES ROLLENWECHSELS gibt dir eine auch in anderen Situationen praktikable Fähigkeit an die Hand, mit komplexen Problemen alltagstauglich umzugehen.

Leitung

Dr. Raimund Hanisch
Theologe, Psychodramaleiter, Supervisor, MBSR-Lehrer

Maria Heuvelmann
Diplom-Psychologin, Psychodramaleiterin, Organisationsberaterin, Supervisorin und Coach (volver-Beratung, Brühl)

Gerda Reiff
Diplom-Psychologin, Psychodramatherapeutin, Supervisorin (DGSv), Coach

Termin & Ort

Fr., 09. September 2022, 15:00 Uhr bis So., 11. September 2022, 15:00 Uhr

SKM Köln
Florastr. 122
50733 Köln-Nippes

Anmeldung

Anmeldung bitte direkt über dialogmitderbiosphaere@acht-sam.de

Bei Interesse können Sie Kontakt zur Kursleitung aufnehmen:
reiff@reiff-und-schmitz.de
raimundhanisch@theateraugenblick.de
heuvelmann@volver-beratung.de